Persönlich - Über Christoph Maier


Direktkandidat der Alternative für Deutschland im Bundestagswahlkreis Ostallgäu (257)

Christoph Maier
Dipl.-Jur. Univ.
Rechtsanwalt
Memmingen

Über mich: Ich bin 32 Jahre alt, stamme aus dem Unterallgäu und bin von Beruf Rechtsanwalt in Memmingen.

Nach der Allgemeinen Hochschulreife in Krumbach war ich zwei Jahre Soldat bei der Bundeswehr als Gebirgspionier in Brannenburg und absolvierte die Reserveoffizierslaufbahn.

Im Anschluss studierte ich Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Schwerpunkt Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Insolvenzrecht und beendete das Studium mit der 1. Juristischen Staatsprüfung. Das Referendariat absolvierte ich im OLG-Bezirk München. Nach bestandener 2. Juristischer Staatsprüfung wurde ich als Volljurist zur Rechtsanwaltschaft zugelassen.

Meine Freizeit verbringe ich gerne in der freien Natur. Fischen, Jagen oder sportliche Aktivitäten wie Laufen, Radfahren und Skifahren sind für mich wohltuender Ausgleich. Überdies bin ich aktiver Reservist als Verbindungsoffizier für die zivil-militärische Zusammenarbeit im Kreisverbindungskommando Unterallgäu.
Politischer Werdegang: Ich war schon in jungen Jahren politisch interessiert. Mit Erreichen des 14. Lebensjahres trat ich in die Junge Union Bayern ein, die ich nach vier Jahren wieder verließ. Nach über einem Jahrzehnt ohne parteipolitische Heimat erfolgte im März 2013 der Eintritt in die unmittelbar zuvor neu gegründete Partei Alternative für Deutschland mit der festen Zuversicht, dass die AfD das entstandene politische Vakuum nachhaltig füllen und die Repräsentationslücke wirksam schließen wird.

Seit Beginn war ich aktiv im Einsatz als Richter am Landesschiedsgericht der Partei und zugleich Beauftragter für die Gründung des Kreisverbandes Unterallgäu/Memmingen. Nach regulärem Ende meiner zweijährigen Richtertätigkeit wurde ich im September 2016 zum Vorsitzenden des Kreisverbandes Unterallgäu/Memmingen gewählt.

Im Oktober 2016 trat ich als Oberbürgermeisterkandidat der Alternative für Deutschland in Memmingen an. Trotz denkbar schlechtester Ausgangsposition konnte ich mit Unterstützung einer sehr einsatzkräftigen Wahlkampfmannschaft ein respektables Ergebnis von 10,40 % erzielen.

Politische Schwerpunkte: Die Schwerpunkte meiner politischen Tätigkeit sehe ich in der Wahrung und Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit, der Verbesserung der inneren Sicherheit und der Stärkung des sozialen Zusammenhalts unserer Gesellschaft. Neben einer geordneten Abwicklung des Euro-Währungsraumes ist mir die Wiedereinführung der Wehrpflicht als tragende Säule einer selbstbestimmten Verteidigungsstrategie eine Herzensangelegenheit.